Kategorie-Archiv: Uncategorized

Regionalexpress-Streichung: Freie Demokraten fordern Transparenz bei Fahrgastzählung

Balingen8FDP-Regionalversammlungsmitglied Dr. Christian Jung (Bruchsal) fordert vom baden-württembergischen Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) eine transparente Offenlegung der jüngsten Fahrgastzählungen im Regionalexpress Heidelberg-Stuttgart. Die Freien Demokraten in der Region setzen sich seit über einem Jahr für die Rettung des RE ein. (Foto: FDP)

Bruchsal (PM). „Ich fordere Sie auf, endlich Klarheit und Transparenz bei den erhobenen Daten der Fahrgastzählungen im Regionalexpress Heidelberg-Stuttgart zu schaffen“, schreibt FDP-Regionalversammlungsmitglied und Kreisvorstandsmitglied Dr. Christian Jung (Bruchsal) in einem Brief an den baden-württembergischen Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne). Am 18. Juni 2015 sei ganztägig im Regionalexpress eine Studentengruppe im Auftrag der Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg unterwegs gewesen, habe die Fahrgäste gezählt und über ihr Fahrverhalten befragt.

„Die RE-Züge sind zurzeit auch zu den Randzeiten sehr gut besetzt, obwohl der Regionalexpress wegen Bauarbeiten gerade nur nach Bietigheim-Bissingen fährt. Sie und Ihr Ministerium behaupten seit Monaten, dass der Regionalexpress nicht ausgelastet sei“, schreibt Jung weiter. Regionalexpress-Streichung: Freie Demokraten fordern Transparenz bei Fahrgastzählung weiterlesen

Letzte Hoffnung Stadtbahn

StadtbahnkLetzte Hoffnung Stadtbahn‬: Wer heute oder in den kommenden Tagen mit der Bahn‬ von Bruchsal in Richtung Stuttgart‬ unterwegs ist, sollte viel Zeit und gute Nerven mitbringen. Aktuell fahren zumindest die Stadtbahnen S9 nach Bretten‬ und Mühlacker‬, danach kann man mit der S5 nach Vaihingen‬ und Bietigheim‬-Bissingen‬ weiterfahren, von dort mit der S-Bahn nach Stuttgart. Vereinzelt fahren zwischen Karlsruhe‬ und Stuttgart auch die Regionalexpresse über Pforzheim und Mühlacker. Mit dem Auto kommt man bis in die Region Stuttgart gut voran. Stuttgart an sich sollte allerdings mit dem Auto komplett gemieden werden. Dies gilt auch, wenn kein GdL-Streik ist.