Freie Wähler / FDP – Neue Fraktion im Bruchsaler Gemeinderat

Fraktion1kDie neue Fraktion „Freie Wähler / FDP“ (von links nach rechts):
Dr. Volker Ihle, Heribert Schmitt, Susanne Bacher, Prof. Dr. Jürgen Wacker, Tatjana Grath, Johann Gaugenrieder, Roland Foos. (Foto: Jung)

Die fünf Stadträte der Freien Wähler schließen sich mit Prof. Dr. Jürgen Wacker (FDP) und Dr. Volker Ihle (Bürgerliste) zur Fraktion „Freie Wähler/FDP“ zusammen

Die Freien Wähler haben dem Antrag von Herrn Prof. Wacker und Herrn Dr. Ihle
zugestimmt und bilden ab sofort eine gemeinsame, größere Fraktion. Nach der Auflösung der FDP/Bürgerliste-Fraktion haben die beiden Stadträte das Interesse zum Ausdruck gebracht, in die Fraktionsarbeit eingebunden zu sein. Gemeinsam besteht die Möglichkeit, in allen Ausschüssen angemessen vertreten zu sein und bei
der Meinungsbildung mitzuwirken.

Für die Freien Wähler besteht durch die frühzeitige Abstimmung innerhalb einer gemeinsamen Fraktion die Chance, noch stärker auf die kommunalen Entscheidungen einzuwirken. Die Grundpositionen der neuen Fraktionsmitglieder sind in vielen Bereichen mit den Freien Wählern deckungsgleich. Es wird Wert darauf gelegt, eine solide Finanzpolitik zu fördern, ohne eine Blockadepolitik zu betreiben. In allen Bereichen werden wie bisher ergebnisoffene Diskussionen geführt werden, um im Einzelfall die bestmögliche Entscheidung zu treffen. Dabei bleibt immer die gesamte Aufgabenerfüllung der Stadt und Ihrer Stadtteile im Mittelpunkt. Das erfordert viel Aufwand und Überzeugungsarbeit, da nicht jeder Wunsch erfüllbar ist und der Einsatz begrenzter Mittel abzuwägen ist.

Den Freien Wählern fällt es leicht, diesen neuen Weg zu gehen, da es wie bisher
keinen Fraktionszwang oder politische Vorgaben einer höheren Ebene geben wird.
Der zusätzliche Austausch und Zugang zu Informationen wird der kommunalpolitischen
Arbeit zu Gute kommen.

Bruchsal, den 28.7.2015

Roland Foos
Vorsitzender der Fraktion Freie Wähler/FDP