Schlagwort-Archiv: Kraichtal

FDP-Politiker Jung und Haußmann besuchen Schloss Unteröwisheim

CVJM-Unteröwisheim1k-1024x683FDP-Bundestagskandidat Dr. Christian Jung (Karlsruhe-Land) und der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der FDP/DVP-Landtagsfraktion Jochen Haußmann MdL besuchten Ende Juli 2017 das CVJM Schloss Unteröwisheim und die CVJM-Landesleitung Baden. Im Gespräch mit Generalsekretär Matthias Kerschbaum und Lebenshaus-Leiter Georg Rühle ging es vor allem um Möglichkeiten der Bezuschussung durch verschiedene öffentliche und private Geldgeber bei der Herstellung des Hofes der historischen und vom CVJM wiederhergestellten Anlage.

Güterverladestelle in Kraichtal-Gochsheim kann weiter genutzt werden

Freie Demokraten besuchen Firma Refratechnik Cement

Refra1kFDP-Regionalversammlungsmitglied Dr. Christian Jung (2.v.l.) besuchte Mitte August 2016 zusammen mit Kraichtals Bürgermeister Ulrich Hintermayer (CDU, 2.v.r.) und FDP-Kreisvorsitzenden Heiko Zahn (r.) das Gochheimer Werk der Firma Refratechnik Cement. Dort wurden sie von Werkleiter Rolf-Dieter Kizio (l.) begrüßt. (Foto: MS)

Refra2kFDP-Regionalversammlungsmitglied Dr. Christian Jung (l.) und Refratechnik-Werkleiter Rolf-Dieter Kizio freuten sich, dass auch in Zukunft die Gochsheimer Güterverladestelle der Bahn von dem Unternehmen genutzt werden kann. (Foto: MS)

Kraichtal. Verschiedene Pressemeldungen über die angeblich bevorstehende Schließung der drei „Güterbahnhöfe“ in Gochsheim, Menzingen und Münzesheim (Stadt Kraichtal) im Mai und Juni 2016 hatten den FDP-Verkehrspolitiker und Regionalverbandsmitglied Dr. Christian Jung misstrauisch gemacht. Als dann wenige Tage später die neue grüne Landtagsabgeordnete Andrea Schwarz mehrmals auch in Kraichtal mitteilte, dass sie sich gegen eine Schließung der „Güterbahnhöfe“ von DB Cargo bei ihrem Parteifreund und Verkehrsminister Winfried Hermann stark machen werde und einen verstärkten LKW-Verkehr befürchte, begann Jung zu recherchieren.

„Bei den vermeintlichen ‚Güterbahnhöfen‘ handelt es sich um drei alte Güterverladestellen (Gvst), die außer der in Gochsheim seit langem nicht mehr genutzt werden“, sagte Jung bei einem Vor-Ort-Besuch Mitte August 2016 in Kraichtal-Gochsheim. „Der Gochsheimer Gleisanschluss kann weiterhin benutzt werden, auch wenn DB Cargo die anderen zwei mittlerweile virtuellen Gvst streichen lässt. Dis gilt natürlich auch für private Bahnunternehmen.“ Güterverladestelle in Kraichtal-Gochsheim kann weiter genutzt werden weiterlesen